Montag, 20. Oktober 2014

Herbst-Stoffwechsel - Der Stoff


Endlich komme auch ich dazu, meinen Stoffwechsel-Stoff vorzustellen.
Die Herbst-Stoffwechsel-Aktion, liebevoll organisiert von Frau Siebenhundertsachen und Lotti Katzkowski hat mich ja schon im ersten Durchlauf als Mitleserin begeistert. Alleine die Tatsache, dass man ein Überraschungsstoffpaket bekommt verspricht Spannung pur.
Ebenso wie alle anderen bisher verlinkten Stoffwechsel-Teilnehmerinnen war ich begeistert von meinem Stoff. Ein schwarzer, mit weißen unregelmäßigen Pünktchen bedruckter Baumwollviscose Stoff. Farbe und Muster entspricht genau meinem Beuteschema. Besser treffen geht beinahe gar nicht (Kompliment an meine Stoffpatin!!)


Einzig das Material stellt eine kleine Herausforderung dar. Dabei geht es nicht darum, dass ich das Material nicht mögen würde, allerdings habe ich großen Respekt vor der Verarbeitung solcher schönen, weich fließenden Viscoseflutschstöffchen.
Aber eben darum geht es ja auch beim Herbstsoffwechsel, um die Herausforderung mal aus seinem Näh-Schema auszubrechen und andere Wege zu beschreiten.
Meine Stoffpatin hat vorgeschlagen eine Vintage-Bluse oder einen gefütterten Herbstrock zu nähen. Um die Herausforderung zu neuen Näh-Wegen perfekt zu machen, habe ich mich schonmal für eine Bluse entschieden. Leider bin ich auf der Suche nach dem Blusenschnitt noch nicht fündig geworden. Bisher stehen 2 Schnitte zur Auswahl. Zuerst einmal gäbe es da einen echten alter Blusenschnitt aus einer "Berlins Modenblatt" von 1953 (?):

Die Bluse unten links wäre mein Favorit
Dann gibt es noch einen Blusenschnitt, den Sandra, eine unserer Kursleiterinnen extra für mich gemacht hat. Auch Vintage, mit einem V-Ausschnitt, Knopfleiste, Schulterpassen und Falte, sowohl an den Passen, als auch im Rücken. Die Bluse wurde sogar schon einmal genäht, aus dunkelblauer Seide, passt sehr gut und sieht super aus. Leider gibt es noch keine Bilder, mehr dazu ein anderes Mal...

Vielleicht gibt es ja auch noch die eine oder andere Schnittidee von euch!?

Hier geht es zu den anderen Stoffüberraschungspaketen und den ambitionierten Nähplänen der Stoffwechselparterinnen. Gleich mal gucken, was meine Patin so plant...

Kommentare:

  1. Die Kursleiterinnen-Bluse hört sich super an (und die passt dann garantiert, das ist ja auch ein Vorteil gegenüber einem unbekannten alten Schnitt). Und bei der Bluse aus dem Modeblatt frage ich mich, ob diese doppelreihige Knöpfung aus so einem fließenden Stoff gut funktioniert, oder ob man dafür nicht besser einen festeren Stoff nimmt. Auf jeden Fall ist das ein sehr schöner Stoff.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Kursleiterinnen Bluse. Ist doch super, dann hast du schon ein Probemodell.
    Ich finde deinen Stoff auch super. (Aber das weißt du ja schon)
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne zwar die Kursleitereinnenbluse noch nicht, aber ja, hört sich gut an. Bei deiner anderen Wahl wäre ich auch eher skeptisch, ob der Stoff nicht zu fein für die doppelte Knöpfung ist. Vielleicht kannst du den Kragen und die Rückenpartie wie abgebildet machen und dann nur mit einfacher Knopfblende?
    Ansonsten finde ich das Modell oben rechts auch schön.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  4. Deinen Stoff finde ich schon mal toll und ich kann ihn mir an Dir sehr gut vorstellen.Ich bin gespannt auf Bilder von der Kursleiterinnen-Bluse, denn das hört sich gut an. Ich persönlich finde ja auf den Bildern die Variante oben rechts auch nicht schlecht, wobei ich zugeben muss, dass ich keinerlei Erfahrung darin habe, was so eine Kellerfalte in Bewegung tun würde. Vielleicht ist sie aber nicht gross und der weich fallende Stoff hier von Vorteil? Viele Grüsse h

    AntwortenLöschen
  5. Oh - als ich deinen Stoff gesehen habe, dachte ich sofort: der kommt mir bekannt vor!
    Siehe: http://kamel-im-nadeloehr.blogspot.ch/2014/10/memademittwoch-schwarze-miette.html
    Ich habe vor 7 Jahren Secondhand einen Tellerrock aus genau demselben Stoff gekauft. Könnte selbstgenäht sein, ist aber sehr professionell verarbeitet. Ich kann nur sagen, der Stoff ist wunderbar bequem, fliessend und sehr gut waschbar. Ich trage den Rock nach wie vor sehr gerne und finde den Stoff auch absolut hinreissend!

    Eine Bluse kann ich mir aus dem Stoff sehr gut vorstellen - ansonsten kann ich dir aber auch einen Tellerrock mit gutem Unterrock dazu anraten :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, der lange Westenschnitt ist ja heiß! Aber zum Stoff: sehr sehr schön! Das ist ein super vielseitiger und gut zu kombinierender Stoff, da steht dir ja alles offen. Und eine Bluse kann ich mir hervorragend daraus vorstellen! Bin gespannt, für welchen Schnitt du dich entscheidest (vor diesen 50er-Jahre Schnittmustern habe ich ja übergroßen Respekt!).
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen